Sieg der Junioren im letzten Spiel mit Notbesetzung

Sieg der Junioren im letzten Spiel mit Notbesetzung

Die jüngsten Spieler der Rabbits sammelten Erfahrung in Friedberg

Am vorletzten Vorrundenspieltag der Hallenrunde des HBSV in Friedberg standen die Rabbits vor einem größeren logistischen Problem. So spielten die Junioren früh morgens und die Jugendmannschaft erst am späten Nachmittag mit 4 Stunden Pause dazwischen. Da bei den Junioren einige Spieler fehlten, fuhren ein paar Rabbits Jugendspieler an diesem Tag sogar zweimal nach Friedberg. Was wieder zeigte, das trotz der kassierten Niederlagen die Baseball-Euphorie ungebrochen groß ist.

Die Junioren starteten noch etwas verschlafen ins das erste Spiel gegen den Tabellenführer. Somit wurde es ein klare Angelegenheit für die Gießen Hawks. Endergebnis Gießen Hawks-Rabbits 12:0. Die beiden nächsten Spiele verliefen besser. Auch wenn man über weite Strecken das Spiel ausgeglichen gestalten konnte, gab es letztlich wieder zwei Niederlagen. Friedberg Braves-Rabbits 8:3 und Rabbits-Erbach Grasshoppers 9:14. Zu guter Letzt traf man auf die ebenfalls stark dezimierte Schulmannschaft der Amöneburg Admirals. Hier setzte man sich letztlich klar mit 19:7 gegen diese durch, und gewann verdient.
Für die Junioren spielten:
Fabian Schütz, Max Schneeberger, Jarik Karney, Alicia Hill, Leo Schneeberger und Ruben Weitzer.

Da die Junioren bereits am Vormittag mit Jugendspielern aufgefüllt wurde, kamen bei der Jugend-Altersklasse diesmal überwiegend die jüngsten der Rabbits, meist im Schüleralter, zum Einsatz. Entsprechen schwer war es für sie mit den körperlich und spielerisch überlegenen Gegnern mitzuhalten. Lediglich im ersten Spiel gegen die Gießen Hawks war man anfänglich auf Augenhöhe. Während einer schwachen Fase der Rabbits setzten sich der Gegner im Spielverlauf ab und gewann letztlich mit 5:8. Bei den weiteren Spielen gegen Main Taunus Redwings (1:11) , Hünstetten Storm (2:18) und Friedberg Braves (2:16) war nichts drin. Für einige der jüngsten der Rabbits was es das erste Mal das sie an einem offiziellen Spiel teilnahmen. So stand der Tag eher unter der Intension „Erfahrungen sammeln“.
Für die Jugendmannschaft spielten:
Thomas Fahrenbach, Simon Hoyer, Paul Groß, Jonas Kerner, Emanuil Prost, Louis Hessler, Lara Fahrenbach, Ardan  Aksu , Leo Schneeberger und Alicia Hill.

Der letzte Vorrundenspieltag findet am SA den 22.02.14 in Gießen statt, bevor es zum Final am 02.03.14 erneut nach Friedberg geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.